Autor: Hans-Georg Krämer
Verlag: Quadratspiele-Caupo GmbH
Preis: 31,99 Euro (UVP)

1-4 Spieler
8-99 Jahre
3-30 min
Knobelspiel + Mathe-Lernspiel

Wir haben's gespielt!

Magische Quadrate - was ist das und wie funktioniert das Spiel?

Spielmaterial

  • 4 Legekartensätze (mit je 16 Legekarten), (ferner 8 Reservekarten)
  • 100 Aufgabenkarten (mit 150 Aufgaben)
  • 1 Lösungsheft (mit 338 Magischen Quadraten)
  • 1 Spielanleitung
  • 1 reich illustrierter Anhang

Magische Quadrat-Muster –
... was ist das für ein Spiel?

Es sprengt die gängigen Kategorien. Es ist …

  • ein reizvolles, vielseitiges Knobel- und Denkspiel für Alleinspieler
  • ein Lernspiel: Man dringt spielend ein in die Systematik der magischen Quadrate
  • ein spannendes, unterhaltsames Wettkampfspiel (für bis zu 4 Personen)
  • ein Spiel für unterschiedlichste geistige Ansprüche: man kann den Schwierigkeitsgrad selber steuern
  • ein Spiel geprägt von Ästhetik und Kreativität
  • ein Spiel, das magische Quadrate zu bunten Mustern und ihre Erstellung einfach macht
  • ein vielseitiges geistiges Training – als nützliche Nebenwirkung des Spiels

Vielleicht ist es auch eine kleine
(2-fache) Sensation:

  1. Grundlage des Spiels ist eine Erfindung des Autors: 16 Legekarten mit den Zahlen 1 bis 16, denen vier Farben und vier Schraffuren so zugeordnet sind, dass jedes magische Quadrat als (mehr oder weniger) symmetrisches 4-farbiges Muster erscheint. Aus Zahlenpäckchen werden werden bunte Muster. Wir nennen sie Magische Quadrat-Muster. Diese bringen eine vorher unsichtbare Schönheit, Regelmäßigkeit und Symmetrie zum Vorschein. Jedes magische Quadrat erhält sozusagen ein Gesicht.

  2. Die 16 Legekarten ermöglichen eine neue, faszinierende und effiziente Methode, um (theoretisch) alle 7040 magischen Quadrate (einschließlich Drehungen und Spiegelungen) aus den Zahlen 1 bis 16 zu bilden – Farben und Schraffuren zu Hilfe nehmend, ohne kompliziertes Rechnen (nur bis 34 addieren muss man können).